Seminar

Künstliche Intelligenz aus sozialwirtschaftlicher Perspektive betrachtet

In diesem Kurzseminar stellt Ihnen unser Bildungsreferent für Digitalisierung die Möglichkeiten von künstlicher Intelligenz vor. Inwieweit kann KI in der Sozialen Arbeit sinnvoll eingesetzt werden und wo stoßen wir an technische und ethische Grenzen?

Schwerpunkte

  • Was ist Künstliche Intelligenz?

  • Einsatzmöglichkeiten und -orte

  • Praktische Beispiele vorgestellt

  • KI in der Sozialen Arbeit?

  • Diskussion

Beschreibung

Das Thema Künstliche Intelligenz ist insbesondere seit der Veröffentlichung von ChatGPT omnipräsent. Auch in der Sozialwirtschaft wird es schon viel diskutiert.

In diesem kurzen Format werden Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten von KI, unter anderem auch von ChatGPT vorgestellt. Es werden mögliche sinnvolle Einsatzmöglichkeiten in der Sozialen Arbeit erörtert. Wo kann KI tatsächlich helfen und wie wird KI in anderen Bereichen der Wirtschaft bereits eingesetzt?

Auch werfen wir gemeinsam einen Blick in die Zukunft der Digitalisierung und der Künstlichen Intelligenz und diskutieren über mögliche Folgen des technischen Fortschritts für Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und die Soziale Arbeit.

Auf einen Blick

Format
Kurzseminar
  • Zielgruppen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Geschäftsführer:innen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Geschäftsführer:innen

Dozierende

Dozent

Tobias Fitting

Tobias Fitting ist Bildungsreferent an der Paritätischen Akademie Berlin und doziert zu digitalen Themen in der Sozialwirtschaft. Er absolvierte Studiengänge der Politikwissenschaft und Filmregie und arbeitete mehrere Jahre in der Film- und Fernsehbranche. Parallel dazu absolvierte er Weiterbildungen zum Coach/Trainer/Mediator, Projektmanagement, Cloud Computing und Online-PR. Seit seiner Jugend beschäftigt er sich intensiv mit Digitalisierung, Software und den vielfältigen digitalen Möglichkeiten, die den (beruflichen) Alltag erleichtern.

Anmeldung

Seminar: Künstliche Intelligenz aus sozialwirtschaftlicher Perspektive betrachtet

  • 13. November 2024, 14:00 – 16:00 Uhr
  • Online
  • 30,00 € für Mitglieder des Paritätischen Berlin, 45,00 € für Mitglieder, sonst 60,00 €
  • Anmeldeschluss: 30.10.2024

Tage & Uhrzeiten

  • 13. November 2024, 14:00 – 16:00 Uhr

Ansprechpartner:in