Seminar

Handlungsstrategien in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen

In diesem Seminar werden wichtige Verhaltensempfehlungen und konstruktives Handeln in Krisen und im alltäglichen Umgang mit dieser Zielgruppe herausgearbeitet.

Beschreibung

Im Seminar werden wichtige Verhaltensempfehlungen und konstruktives Handeln in Krisen und im alltäglichen Umgang mit dieser Zielgruppe herausgearbeitet.

Handlungsstrategien bezogen auf folgende drei Krankheitsbilder werden besprochen:

  • Schizophrenie

  • Affektive Störungen (Depression, Manie, bipolare Störungen)

  • Persönlichkeitsstörungen (u.a. Borderline-Syndrom)

Das Seminar regt an zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen. Es bietet Raum für die Auseinandersetzung mit der eigenen Haltung und Einstellung zur Zielgruppe und möchte zur Entwicklung einer konstruktiven und professionellen Beziehungsgestaltung beitragen.

Es werden Instrumente und Methoden vorgestellt und im Rollenspiel angewendet.

Am Ende wird das Seminar durch einen Austausch mit Betroffenen eindrucksvoll bereichert. Die „Experten in eigener Sache“ sprechen über ihr Leben mit einer psychischen Erkrankung, berichten über eigene Erfahrungen und stehen für Fragen zur Verfügung".

Das Seminar ist für Einsteigende geeignet. Grundkenntnisse zu den Krankheitsbildern werden vorausgesetzt.

Zielgruppen:

Sozialarbeiter:innen/ Sozialpädagog:innen; Ergotherapeut:innen; Fachkräfte, Interessierte und Angehörige

Auf einen Blick

Format
Präsenz
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Dauer
2 Seminartage

Dozierende

Dozent

Uta Rautenstrauch

ist Diplom- Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin, Systemische Supervisorin und Systemischer Coach. In ihrem Berufsalltag hat sie 17 Jahre lang in sozial-psychiatrischen Praxisfeldern, darunter auch in einer Werkstatt für Menschen mit geistiger und psychischer Behinderung, Erfahrungen sammeln können und ist dabei tief in den sozialpädagogischen Arbeitsalltag eingetaucht. Diese Praxiserfahrung gibt Frau Rautenstrauch seit 2007 an Lernende und Interessierte weiter. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind: Beratung und Betreuung von Menschen mit psychischen Erkrankungen, Sozialpsychatrischer Dienst und Bezirkssozialarbeit, Tagesstätte und sozialpsychiatrisches Tageszentrum, Wohngruppe, Wohnheim und Betreutes Wohnen sowie Betriebliche Sozialberatung und Gesundheitsmanagement

Anmeldung

Seminar: Handlungsstrategien in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen

  • 5. Dezember 2024 – 6. Dezember 2024
  • Paritätische Akademie Berlin
  • 349,00 € für Mitglieder des Paritätischen Berlin, 499,00 € für Mitglieder, sonst 629,00 €
  • Anmeldeschluss: 07.11.2024

Tage & Uhrzeiten

  • 5. Dezember 2024, 10:00 – 17:00 Uhr
    • Paritätische Akademie Berlin
  • 6. Dezember 2024, 10:00 – 17:00 Uhr
    • Paritätische Akademie Berlin

Ansprechpartner:in